CASH-Interface
v4.05
Universal CASH Interface


Features

- Gleichzeitiger Betrieb von Münz- und Geldscheinprüfer an der seriellen Schnittstelle.
- Das Interface überwacht 6 Kanäle sowie die Stromversorgung und gibt den Zustand als BYTE zurück.
  Im BINARY Mode sind somit z.B. 15 verschiedene Geldscheine und 31 verschiedene Münzen
  gleichzeitig möglich.
- Die Steckerbelegung ist für Münzprüfer vom Typ NRI G13/G18, EMP, RM5X00, MONEY CONTROLS
  C120, sowie Geldscheinprüfer vom Typ NV7/NV8/NV9/NV10 ausgelegt.
- Die Geräte sind gesperrt bis die Software diese aktiviert.
- Mittels Jumper auf der Platine können einzele Geldscheine gesperrt oder freigegeben werden (Inhibit).
- Erkennung "Geldschein verklemmt" via BUSY Signal.
- 2 frei verwendbare Eingänge für z.B. externe Kreditsignale, verschiedene Bill/Coin Konfigurationen,
  Schlüsselschalter, Weckleitung, ...
CASH Interface

Unterstützte Geräte

Münzprüfer vom Typ:
RM5, NRI G13/G18, NRI G40, EMP, MARS, MONEY CONTROLS C120, AZKOYEN, FAGE, ICT

Geldscheinprüfer vom Typ:
NV4/NV7/NV8/NV9/NV10 (SMILEY), GBAI/GBAII, JCM, MEI, APEX, MATRIX, VECTOR

Es können ALLE Münz- und Geldscheinprüfer die im PARALLEL, PULS oder BINARY Modus
arbeiten angeschlossen werden.


Anschluss

Verbinden Sie das CASH-Interface durch ein serielles Datenkabel mit dem PC. Die 12 Volt
Stromversorgung wird an den Schraubklemmen angeschlossen. Achten Sie auf richtige Polarität!
Bei der Auswahl der Stromversorgung ist zu beachten, das ein Geldscheinprüfer kurzzeitig bis
zu 1500mA und ein Münzprüfer ca. 500mA Stromaufnahme haben kann.

Der Anschluss des Münzprüfers (z.B. NRI G13) erfolgt mit einem 10 poligen Flachbandkabel an dem
mit COIN VALIDATOR beschrifteten Wannenstecker.

Belegung des 10 poligen Wannensteckers (NRI G13 kompatibel):

Pins10


Der Anschluss des Geldscheinprüfers (z.B. NV7/8/9/10) erfolgt mit einem 16 poligen Flachbandkabel
an dem mit BILL VALIDATOR beschrifteten Wannenstecker.

Belegung des 16 poligen Wannensteckers (NV7/8/9/10 kompatibel):

Pins16 Pin 1 = +12V DC
Pin 2 = 0V
Pin 3,4,5,6 = MDB (not used)
Pin 7 = Busy (act. low)
Pin 8 = Escrow (not used)
Pin 9,10,11,12 = Inhibit 1-4 (Sperrung = High, Annahme = Low)
Pin 13 = Vend 3 (Note Kanal 3, act. low)
Pin 14 = Vend 4 (Note Kanal 4, act. low)
Pin 15 = Vend 1 (Note Kanal 1, act. low)
Pin 16 = Vend 2 (Note Kanal 2, act. low)

Wenn Sie andere Geldscheinprüfer als NV7/8/9/10 anschliessen möchten müssen Sie ein Adapterkabel laut obiger Belegung fertigen. Auf Wunsch liefern wir Ihnen auch passende Kabel.

Geräte Einstellungen

Bei gleichzeitigem Betrieb von Münz- und Geldscheinprüfer empfehlen wir folgende Konfiguration:
Geldscheinprüfer und Münzprüfer im BINARY Mode.
Die Kanäle des Münz- und Geldscheinprüfers müssen entsprechend belegt/programmiert werden.
Software und Kabel für die umprogrammierung erhalten Sie beim Hersteller des jeweiligen Gerätes,
bzw. geben bei der Bestellung gleich die gewünschte Kanalbelegung an.

Bei Betrieb von nur einem Gerät kann die Wertigkeit der Kanäle per Software zugeordnet werden,
d.h. die Kanalbelegung des Gerätes muss nicht geändert werden!

Bsp. Geldschein- und Münzprüfer (Geldscheinprüfer BINARY Mode, Münzprüfer BINARY Mode):
Kanal 1-4 = Geldscheinprüfer binär codierter Wert (bis zu 15 verschiedene Geldscheine)

Kanal 1 = Geldscheinprüfer 5 Euro Schein
Kanal 2 = Geldscheinprüfer 10 Euro Schein
Kanal 1+2 = Geldscheinprüfer 20 Euro Schein
Kanal 3 = Geldscheinprüfer 50 Euro Schein
Kanal 1+3 = Geldscheinprüfer 100 Euro Schein
Kanal 2+3 = Geldscheinprüfer 200 Euro Schein
Kanal 1+2+3 = Geldscheinprüfer 500 Euro Schein
usw.
bis 15 Geldscheine möglich...

Kanal 1-5 + 6 = Münzprüfer binär codierter Wert (bis zu 31 verschiedene Münzen)

Kanal 1+6 = Münzprüfer 1 Cent Münze
Kanal 2+6 = Münzprüfer 2 Cent Münze
Kanal 1+2+6 = Münzprüfer 5 Cent Münze
Kanal 3+6 = Münzprüfer 10 Cent Münze
Kanal 1+3+6 = Münzprüfer 20 Cent Münze
Kanal 2+3+6 = Münzprüfer 50 Cent Münze
Kanal 1+2+3+6 = Münzprüfer 1 Euro Münze
Kanal 4+6 = Münzprüfer 2 Euro Münze
usw.
bis 31 Münzen möglich...

Bsp. nur Münzprüfer (PARALLEL Mode):
Kanal 1 = Münzprüfer 10 Cent Münze
Kanal 2 = Münzprüfer 20 Cent Münze
Kanal 3 = Münzprüfer 50 Cent Münze
Kanal 4 = Münzprüfer 1 Euro Münze
Kanal 5 = Münzprüfer 2 Euro Münze
Kanal 6 = Münzprüfer Token

Bsp. nur Münzprüfer (BINARY Mode):
Kanal 1-3 = binär codierter Wert (bis zu 7 verschiedene Münzen)
Kanal 1-4 = binär codierter Wert (bis zu 15 verschiedene Münzen)
Kanal 1-5 = binär codierter Wert (bis zu 31 verschiedene Münzen)
Kanal 1-6 = binär codierter Wert (bis zu 63 verschiedene Münzen)

Kanal 1 = Münzprüfer 1 Cent Münze
Kanal 2 = Münzprüfer 2 Cent Münze
Kanal 1+2 = Münzprüfer 5 Cent Münze
Kanal 3 = Münzprüfer 10 Cent Münze
Kanal 1+3 = Münzprüfer 20 Cent Münze
Kanal 2+3 = Münzprüfer 50 Cent Münze
Kanal 1+2+3 = Münzprüfer 1 Euro Münze
Kanal 4 = Münzprüfer 2 Euro Münze

Bsp. nur Geldscheinprüfer (PARALLEL Mode):
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 5 Euro Schein
Kanal 2 = Geldscheinprüfer 10 Euro Schein
Kanal 3 = Geldscheinprüfer 20 Euro Schein
Kanal 4 = Geldscheinprüfer 50 Euro Schein

Bsp. nur Geldscheinprüfer (PULSE Mode):
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 5 Euro Schein (1 Impuls)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 10 Euro Schein (2 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 20 Euro Schein (4 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 50 Euro Schein (10 Impulse)

Wir empfehlen den PULSE Mode nicht zu verwenden, da es evtl. sehr lange dauert bis alle
Impulse ausgegeben sind! Es ist besser das Gerät im PARALLEL Mode zu betreiben um nur
1 Impuls je Schein zu erhalten.

Bsp. nur Geldscheinprüfer (BINARY Mode):
Kanal 1-3 = binär codierter Wert (bis zu 7 verschiedene Geldscheine)
Kanal 1-4 = binär codierter Wert (bis zu 15 verschiedene Geldscheine)
Kanal 1-5 = binär codierter Wert (bis zu 31 verschiedene Geldscheine)
Kanal 1-6 = binär codierter Wert (bis zu 63 verschiedene Geldscheine)

Kanal 1 = Geldscheinprüfer 5 Euro Schein
Kanal 2 = Geldscheinprüfer 10 Euro Schein
Kanal 1+2 = Geldscheinprüfer 20 Euro Schein
Kanal 3 = Geldscheinprüfer 50 Euro Schein
Kanal 1+3 = Geldscheinprüfer 100 Euro Schein
Kanal 2+3 = Geldscheinprüfer 200 Euro Schein
Kanal 1+2+3 = Geldscheinprüfer 500 Euro Schein

Bsp. Geldschein- und Münzprüfer (PARALLEL Mode):
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 5 Euro Schein
Kanal 2 = Geldscheinprüfer 10 Euro Schein
Kanal 3 = Geldscheinprüfer 20 Euro Schein
Kanal 4 = Geldscheinprüfer 50 Euro Schein
Kanal 5 = Münzprüfer 1 Euro Münze
Kanal 6 = Münzprüfer 2 Euro Münze

Bsp. Geldschein- und Münzprüfer (Münzprüfer PARALLEL Mode, Geldscheinprüfer PULSE Mode):
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 5 Euro Schein (1 Impuls)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 10 Euro Schein (2 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 20 Euro Schein (4 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 50 Euro Schein (10 Impulse)
Kanal 2 = Münzprüfer 10 Cent Münze
Kanal 3 = Münzprüfer 20 Cent Münze
Kanal 4 = Münzprüfer 50 Cent Münze
Kanal 5 = Münzprüfer 1 Euro Münze
Kanal 6 = Münzprüfer 2 Euro Münze

Bsp. Geldschein- und Münzprüfer (Münzprüfer BINARY Mode, Geldscheinprüfer PULSE Mode):
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 5 Euro Schein (1 Impuls)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 10 Euro Schein (2 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 20 Euro Schein (4 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 50 Euro Schein (10 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 100 Euro Schein (20 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 200 Euro Schein (40 Impulse)
Kanal 1 = Geldscheinprüfer 500 Euro Schein (100 Impulse)
Kanal 2 = Münzprüfer 1 Cent Münze
Kanal 3 = Münzprüfer 2 Cent Münze
Kanal 2+3 = Münzprüfer 5 Cent Münze
Kanal 4 = Münzprüfer 10 Cent Münze
Kanal 2+4 = Münzprüfer 20 Cent Münze
Kanal 3+4 = Münzprüfer 50 Cent Münze
Kanal 2+3+4 = Münzprüfer 1 Euro Münze
Kanal 5 = Münzprüfer 2 Euro Münze

Bei der Verwendung von Münz- und Geldscheinprüfer können also verschiedene Protokolle gemischt werden.
PARALLEL, PULSE oder BINARY Mode sollte je nach Bedarf der Anzahl Münzen und Geldscheine ausgewählt werden um die optimale Kanalbelegung und Geschwindigkeit zu erreichen! Wir empfehlen die Verwendung des BINARY Modes für beide Geräte.


Programmierung

Die Software-Einbindung in eigene Projekte erfolgt über die CASH.DLL. Als Beispiel finden Sie
Beispielprojekte für Delphi, Visual Basic 6 und Visual Basic .NET im entsprechenden Unterverzeichnis.
Das Delphi Projekt liegt auch als fertig kompilierte Datei mit dem Namen CASH.EXE vor.

Die CASH.DLL wurde mit Delphi programmiert, deshalb ist auch die Beispielanwendung für Delphi am
ausführlichsten. Siehe Verzeichnis /delphi/example/cash.exe

cash.exe
cash.exe

Eine weitere Möglichkeit das CASH-Interface in eigene Projekte einzubinden ist das Demo Projekt
zu benutzen. Die CASH.EXE sendet bei jedem Ereignis eine WM_CopyData Message im Format
ID,DATE,TIME,CHANNEL,VALUE welche Sie mit Ihrer Software empfangen können. Zusätzlich
wird ein Logfile LOG.TXT im selben Format mitgeschrieben, welches Sie extern auswerten können.

Um die CASH.EXE beim Systemstart zu laden fügen Sie eine Verknüpfung im Autostart ein. Damit
das Programm unsichtbar im Hintergrund läuft aktivieren Sie einfach die Checkbox HIDE.


Inbetriebnahme / Test

Schliessen Sie das CASH-Interface über das 9pol. COM Kabel am seriellen Anschluss des PCs an. Es wird ein echter COM-Port benötigt, USB zu Seriell Wandler funktionieren nicht. Schliessen Sie Münz - bzw. Geldscheinprüfer über das Flachbandkabel an das CASH-Interface an. Schliessen Sie die 12V Versorgungsspannung an. Bei Anschluss an das PC Netzteil verwenden Sie das GELBE Kabel für +12V und das daneben liegende SCHWARZE Kabel als 0V. Auf richtige Polarität achten!

Bei Verwendung eines externen Netzteiles sollte das Netzteil für den Geldscheinprüfer min. 12V/1,5A Strom liefern. Für einen Münzprüfer sollte das Netzteil 12V/0,5A Strom liefern. Für beide Geräte wird also ein Netzteil mit 12V/2A benötigt. Am CASH-Interface leuchtet dann die grüne LED und signalisiert die Versorgungsspannung.

Um das CASH-Interface zu testen benutzen Sie bitte das Delphi Beispielprogramm cash.exe. Das Beispielprogramm befindet sich im Verzeichnis /delphi/example/cash.exe bzw. ein Link im Windows Startmenu, Programme, CASH.DLL, CASH Example.

Starten Sie nun das Beispielprogramm und stellen Sie den richtigen COM Port ein. Wählen Sie nun den Modus, z.B. BINARY für Binär Modus, oder BINARY nicht angewählt für PARALLEL oder PULSE Modus. Die Wertigkeit der Kanäle können Sie einstellen, z.B. Kanal 1 auf 500 für 5 EUR Schein. Für den BINARY Modus stellen Sie die Wertigkeit im "CASH-Interface BINARY Settings" Reiter ein.

Aktivieren Sie dann die "Poll" Auswahlbox. Die Power Anzeige sollte nun leuchten und der Wert für CASH_READ muss 128 anzeigen. Auf dem CASH-Interface leuchtet nun auch die gelbe LED und signalisiert die Freigabe für den Münz- und Geldscheinprüfer. Nun werfen Sie eine Münze ein bzw. geben einen Geldschein ein. Das Signal vom Münz- Geldscheinprüfer wird für die Dauer des Signales auf dem entsprechenden Kanal angezeigt und in das Logfile eingetragen.

Um die Eingänge zu testen aktivieren Sie die "Poll IN" Auswahlbox und überbrücken den Jumper JP2.1 für IN1 bzw. JP2.2 für IN2. Für die Beschaltung der Eingänge IN1 + IN2 dürfen nur potentialfreie Kontakte verwendet werden, wie z.B. Schalter oder Relaiskontakte. Die Abfrage der Eingänge funktioniert nur wenn das CASH-Interface ACTIVE ist!


Support

Für Ihre Anfrage benutzen Sie bitte das E-Mail Formular auf unserer Webseite.


Copyright © 2010 by bksoft